Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


Lehrpersonen für Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Die DaZ-Lehrpersonen unterrichten in erster Linie fremdsprachige Schülerinnen und Schüler. Spielerisch lernen und üben die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von kleinen Versen und Geschichten, Liedern oder Spielen und anhand von vielen Bildern Deutsch. In der Primarschule trainieren die Schülerinnen und Schüler vor allem Wortschatz zu vielen verschiedenen Bereichen. Sie üben das Leseverständnis und schreiben Sätze und kleine Geschichten. Die Schülerinnen und Schüler lernen aber auch Wortarten kennen und befassen sich mit dem Satzaufbau. So werden sie gezielt und bedürfnisorientiert im Sprachunterricht unterstützt.

Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)
Der HSK-Unterricht wird von Botschaften der Herkunftsländer oder von privaten Organisationen angeboten. In der Regel wird der Unterricht ab der 2. Klasse angeboten.
Die Anmeldung erfolgt über die öffentlichen Schulen. Der HSK-Unterricht findet in der Regel in Räumen der öffentlichen Schule statt, nach Möglichkeit in der Nähe des Wohnortes des Kindes. Der HSK-Unterricht richtet sich nach zeitlichen Vorgaben der öffentlichen Schulen (Ferien, Zeugnisse). Die Leistungsbeurteilung wird dem Zeugnis oder dem Lernbericht der öffentlichen Schule beigelegt.

Kontaktadresse
Volksschulamt des Kantons Solothurn
St. Urbangasse 73
4509 Solothurn
Sachbearbeiter HSK, Marc Gugelmann
marc.gugelmann@dbk.so.ch
032 627 63 22